Forum für offene Katholizität – Dialog Nr. 53

Was, wenn ein jeder Papst sein will? – Wertepluralismus und Werteindividualismus in multiethnischer Gesellschaft

Der Dialog Nr. 53 findet als sechster und letzter Dialog im Rahmen der Reihe 2017/18 zur «aktuellen Wertediskussion» statt und widmet sich insbesondere der Herausforderung, welche der Wertepluralismus in Gesellschaft und Kirchen für die eigene Identitätsfindung und die Suche verbindlicher Werte darstellt. Zwei ausgewiesene Kenner der Thematik werden diesmal die Diskussion in Gang bringen: Edmund Arens, emeritierter Professor für Fundamentaltheologie an der theologischen Fakultät der Universität Luzern, und Jo Lang, Geschichtswissenschaftler, ehemaliger Nationalrat und Zuger Parlamentarier, Mitglied des Vorstand der GSoA.

Montag, 28.05.2018, 14.00-17.30 Uhr
RomeroHaus Luzern (Anreise)
Kollekte (Unkostenbeitrag Fr. 15.-)

Kontakt

Anita Hess

Assistentin Bereich Nord / Sachbearbeiterin Bildung & Sensibilisierung
T +41 58 854 11 43
veranstaltungen@comundo.org